Clubpokal 2018/19 – 3. Runde

Am 24.03.2019 trafen die Mannschaften von SW Mainfranken und der 1. BC Veitshöchheim auf der Mainfranken Bowling in Bamberg in der dritten Runde des Clubpokals aufeinander. Für die Schwarzweißen aus Bamberg konnte diese Runde erfolgreich abgeschlossen werden. Bereits die ersten vier Spiele reichten aus, den Gegner zu bezwingen. Hierbei zeigten die Spieler Johanna Zepmeisel (679 Pins; Schnitt 169,75 Pins), Stefan Bischof (691 Pins; Schnitt 172,75 Pins) und Markus Brendel (671 Pins; 167,75 Pins) eine geschlossene Mannschaftsleistung und besiegten die Gäste aus Veitshöchheim mit 2081: 1915 Pins.

Kreisliga Nord 4 – Männer 8. Spieltag – Ligaabschluss

Auf der Extreme Bowling Schweinfurt wurde am 10.03.2019 der letzte Spieltag in der Kreisliga absolviert. Das Team 2 der Mainfranken mit drei gewonnenen Begegnungen und 5 Bonuspunkten wieder ein sehr gutes Ergebnis. Dies reichte jedoch nicht aus, den Tabellenersten Bowlinghaus Bamberg 2 vom 1. Platz zu verdrängen. Damit konnte die 2. Mannschaft die Ligasaison mit einem hervorragenden 2. Tabellenplatz abschließen. Tobias Derbfuss (202 (Schnitt 182,00 Pins) ging an diesem Spieltag mit der besten Serie (910 Pins) und mit dem besten Tagesschnitt (182,00 Pins) von der Bahn. Auch Johanna Zepmeisel zeigte mit dem besten Einzel (217 Pins) und einem Schnitt von 180,80 erneut ihr Können. Michael Rolle (Schnitt 162,60) und Stefan Bischof (Schnitt 151,75) trugen zum Mannschaftsergebnis bei. Alexandra Burgis kam mit der Bahn offensichtlich nicht zurecht und absolvierte nur ein Spiel.

Auch die dritte Mannschaft zeigte am letzten Spieltag eine gute Leistung und gewann drei Spiele. Gegen BSC SW-Ettleben fehlten zu einem Sieg lediglich ein Räumer mehr. Seit Beginn der Liga hat sich das neuformierte Team immer mehr im Wettkampf gefestigt und kann mit guten Voraussetzungen in die nächste Ligasaison starten.  Das Team mit Marcel Zeh, Markus Fischer, Antonina Seuling, Nadja Seidlein und Michael Gehring sind zu einer Mannschaft zusammengewachsen.

Am Ende der Saison 2018/2019 befanden sich in der Gesamtschnittliste eine Spielerin und zwei Spieler der 2. Mannschaft unter den Top 10. Johanna Zepmeisel auf Platz 2 mit einem Gesamtschnitt von 174,65 Pins, Michael Rolle auf Platz 7 mit einem Schnitt von 162,76 Pins und Stefan Bischof auf Platz 8 mit einem Schnitt von 160,13 Pins.

Nordbayrische Meisterschaft 2019

Am 2. und 3. März 2019 wurde auf der Bowling World Anlage in Nürnberg die Nordbayrische Meisterschaft ausgetragen. Michael Rolle schaffte als einziger Spieler der Mainfranken die Vor- und Zwischenrunde zu überstehen und zog damit in die Finalrunde ein. Mit einem Gesamtergebnis von 3234 Pins und einem Schnitt von 179,67 Pins belegte er den 49. Platz und qualifizierte sich für die Bayrische Meisterschaft. Die weiteren Teilnehmer der Mainfranken überstanden die Zwischenrunde nicht und belegten folgende Plätze:

Markus Brendel: Platz 64 mit 2096 Pins (Schnitt 174,67)

Florian Hoja: Platz 77 mit 2025 Pins (Schnitt 168,75)

Stefan Bischof: Platz 96 mit 1854 Pins (Schnitt 154,50)

Bezirksoberliga Nord 2 – Männer 8. Spieltag – Ligaabschluss

Zum Ligaabschluss der Saison 2018/2019 trafen sich die Mannschaften auf der Mainfranken Bowling in Bamberg. Die erste Mannschaft verkaufte sich an diesem Tag sehr gut und ließ nochmals die lange vermisste Leistungsstärke aufblitzen. Mit 5 gewonnenen Spielen und drei Bonuspunkten zeigte sie eine grundsolide Leistung. Harald Brehm lieferte ein durchgehend konstantes Spiel mit einem Schnitt von 182,14 Pins ab. Wolfgang Weber (206, 214) und einem Schnitt von 181 Pins gab nach dem 4. Spiel an Markus Brendel ab, der mit sehr guten 193 und 214 Pins den Spieltag abschloss. Christopher Schramm (Schnitt 169,60) und Florian Hoja (211; Schnitt 166,0 Pins) komplettierten das Mannschaftergebnis. Aufgrund eines versäumten Spieltages wegen Krankheitsausfällen bestand keine Chance mehr, sich vom letzten Tabellenplatz abzusetzen. Damit ist der Abstieg aus der Bezirksoberliga besiegelt.

Kreisliga Nord 4 – Männer 7. Spieltag

Am 03.02.2019 traten die zweite und dritte Mannschaft von SW Mainfranken Bamberg im Sportland Coburg zum vorletzten Spieltag an. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang es der 2. Mannschaft, an diesem Tag von den 5 Begegnungen 4 für sich zu entscheiden. Gegen den Tabellenführer Bowlinghaus Bamberg 2 konnte das beste Mannschaftsergebnis des Spieltages mit 686 Pins gewonnen werden. Mit den zusätzlichen 5 Bonuspunkten liegt das Team jetzt nur noch 3 Punkte hinter dem Tabellenführer. Der letzte Spieltag am 10.03.2019 verspricht noch mal recht spannend zu werden.

Für die 3. Mannschaft hat der Spieltag keine großen Veränderungen gebracht. Ein gewonnenes Spiel gegen den BC Coburg 3 und 2 Bonuspunkte ändern am 5. Tabellenplatz nichts mehr.