2. Spieltag Kreisliga Nord 3 Männer

Im Bamberger Bowlinghaus ging die Kreisliga Nord 3 am 29.01.2023 an den Start.

Die Mannschaft Mainfranken 2 mit  Antonio Santoro , Michael Gehring, Nadja Seidlein und Benjamin Düren, der nach dem ersten Spiel an Philipp Martin übergab, konnte in einem wechselhaften Spielverlauf im direkten Vergleich sechs Begegnungen für sich entscheiden und ein Spiel mit einem Unentschieden beenden. Bereits im ersten Durchgang konnte Nadja Seidlein mit 220 Pins das beste Einzel der Mannschaft an diesem Spieltag erzielen. Mit den vier gewonnenen Mannschaftspunkten und den Einzelergebnissen konnten insgesamt 10,5 Punkte verbucht werden. Dieses Ergebnis reichte an diesem Spieltag nur für den 4. Platz. In der Gesamttabelle rutschte die 2. Mannschaft nach 2 Spieltagen auf Rang 5.

Bei der 3. Mannschaft konnte an den Erfolg im ersten Spieltag nicht angeknüpft werden. Nur Andreas Brendel konnte sich gegen vier seiner Gegner erfolgreich durchsetzen. Kwan Davis steuerte noch zwei Punkte bei. Marcel Zeh und Rüdiger Riedel mussten sich ihren Gegnern leider geschlagen geben. Mit nur 10 erspielten Punkten landete die Mannschaft an diesem Spieltag auf Platz 5 und rutschte vom 2. auf den 4 Tabellenplatz nach dem 2. Spieltag ab.
Insgesamt betrachtet konnten von allen an den Start gegangenen Mannschaften an diesem Spieltag keine hervorragende Ergebnisse erzielt werden.

krl_n3_m Tabelle
krl_n3_m Gesamtschnitt

Ligastart in der Bezirksoberliga Nord 2 Männer

Am 22.01.2023 wurde der erste Start in der Bezirksoberliga Nord 2 der Männer auf der West Bowling Nürnberg ausgetragen.

De erste Mannschaft der Mainfranken Bamberg ging mit Markus Brendel, Tobias Derbfuss, Markus Fischer und Finn Forche an den Start. Markus Brendel zeigte an diesem Tag sein ganzes Können und legte mit 216, 215,190,203 und 249 Pins den Grundstein für das beste Einzelspiel des Tages sowie die beste Serie von 1073 Pins und einem Schnitt von 214,6 Pins. Auch Finn Forche (244 Pins) und einem Schnitt von 193,8 Pins und Markus Fischer (214 Pins) und einem Schnitt von 178,6 Pins konnten an diesem Spieltag überzeugen. Nur Tobias Derbfuss, der sich selbst am meisten über sich ärgerte, schwächelte und hatte einen schlechteren Start erwischt. Im dritten Durchgang versuchte Kwan Davis sein Glück, konnte aber auch nur 149 Pins beisteuern. Nach dieser „Erholungspause“ griff Tobias aber wieder in das Spie ein und erspielte Ergebnisse, die ihn versöhnlich mit 188, 199 Pins stimmten.
Am Ende des Spieltages konnte die Mannschaft auf einen erfolgreichen ersten Start in der neuen Saison zurückblicken und belegen mit 19 Punkten hinter RW Lichtenhof Stein 2 den zweiten Tabellenplatz.

Bezirksoberliga 2 N Männer

Saisonstart in der Kreisliga Nord 3 Männer

Am 15.01.2023 starteten die 2. und 3. Mannschaft der Mainfranken Bamberg in Schweinfurt auf der Extreme Bowlingarena in die Spielsaison 2023.

Beide Mannschaften kamen auf den Schweinfurter Bahnen gut zurecht, zumal auf diesen auch das Training stattfindet.

Mainfranken 2 ging mit Santoro Antonio, Gehring Michael, Düren Benjamin und Nadja Seidlein, die sich im zweiten Spiel auswechseln ließ und Martin Philipp dafür einsprang, an den Start. Nadja Seidlein kehrte aber wieder zurück und erzielte im letzten Spiel 202 Pins. Alle Spieler konnten ihren Gegnern jeweils zwei, Michael Gehring 3 Spiele abnehmen. Zusammen mit den Mannschaftergebnis wurden an diesem ersten Spieltag 11 Punkte erreicht, was den 5. Tabellenplatz bedeutet.

Die 3. Mannschaft mit Andreas Brendel, Kwan Davis, Rüdiger Riedel und Marcel Zeh kamen besonders gut mit den Bahnen zurecht. Von den 5 zu absolvierenden Spielen konnte alle jeweils drei Spiele für sich entscheiden. Gleich bei ersten Durchgang gelang Andreas Brendel ein Spiel mit 205 Pins. Kwan Davis legte im zweiten und dritten Spiel mit 242 und 233 Pins nach. Mit 958 Pins und einem Schnitt von 191,6 Pins konnte er damit sowohl das beste Einzel als auch die beste Serie für sich entscheiden. Mit 3453 Gesamtpins und 20 Punkte liegen sie mit nur 50 Pins und 2 Punkten Differenz hinter Strikers Geldersheim auf Platz 2 der Tabelle.

krl_n3_m
Schnittliste 1-Start

Saisonende für die 1. Mannschaft der Mainfranken in der Bezirksoberliga

Das Bowlinghaus in Bamberg war am 10.07.2022 der Austragungsort in der Bezirksoberliga. SW Mainfranken 1 trat gegen die Mannschaft Bowlinghaus Bamberg 1 an.

In den Einzelspielen konnten Markus Brendel nur 2 Spiele trotz guter Ergebnisse (203,203,201Pins) für sich entscheiden. Bei Andreas Brendel und Finn Forche (213 Pins) gelang es nur in einem Spieldurchgang. Im Doppel setzte sich Markus Fischer/Finn Forche und Kwan Davis/Finn Forche einmal erfolgreich durch.

Im Baker-Durchgang gingen die ersten zwei Paarungen verloren der 3. und 4. Durchgang konnte Kwan Davis, Mischer Markus, Finn Forche und Brendel Markus für sich enstcheiden.

Markus Brendel konnte an diesem Spieltag in 7 Spielen einen Schnitt von 182,57 Pins und Finn Forche von 174,0 PIns erzielen.

Letztlich sei noch zu bemerken, dass der Zustand der Bahn mit zahlreichen Bahnenstopps gekennzeichnet war.


Letzter Spieltag in der Bezirksliga Nord 3 Männer

Der letzte Spieltag in der Bezirksliga wurde von Mainfranken 2 am 0.07.2022 auf der West Bowl in Nürnberg gegen die Mannschaft Albrecht Dürer 1 aus Stein absolviert.

In den Einzelspielen war die Mannschaft noch einigermaßen erfolgreich. So konnten Nadja Seidlein , Fischer Markus und Martin Philipp je 2 Spiele für sich entscheiden und Düren Benjamin 1 Spiel und eines mit einem Pingleichstand, wobei er mit 223 Pins glänzen konnte.

Auch im Doppel waren die Bamberger Spieler 4-mal erfolgreich. Nadja Seidlein konnte hier 225 Pins und Düren Benjamin 204 Pins erzielen. Im Baker war ihnen nur ein Punktgewinn möglich.

Nach dem letzten Spieltag hat es aufgrund des letzten Tabellenplatzes für einen Klassenerhalt leider nicht gereicht.