Kreisliga Nord 4 -Männer 6. Spieltag

SW Mainfranken 2 absolvierte am 20.01.2019 auf der Mainfranken Bowling in Bamberg einen fast perfekten Spieltag.  Lediglich gegen BSC SW-Ettleben 2 mussten sie sich geschlagen geben. Mit 8 Spielpunkten und 6 Bonuspunkten konnten sie sich dem Tabellenführer, Bowlinghaus Bamberg 2, bis auf 4 Punkte nähern. Wieder einmal ging Johanna Zepmeisel mit 877 Pins (Schnitt 175,40 Pins) als beste Spielerin des Tages von der Bahn. Zum erfolgreichen Spieltag haben Alexandra Burgis (Schnitt 168,60), Stefan Bischof (Schnitt 164,80),  Tobias Derbfuss (Schnitt 159,67) und Michael Rolle (Schnitt 159,50) beigetragen. Mit dieser Gesamtleistung kann man auf eine spannende Endphase in der Kreisliga blicken.

Die ebenfalls in der Kreisliga angetretene 3. Mannschaft konnte sich mit ihren zwei gewonnenen Spielen vom Tabellenende weiter absetzen. Tobias Wolf setzte sich mit seinem Einzelspielergebnis von 243 Pins als bester Spieler des Tages durch. Bei diesem Spiel gegen BC Coburg 3 konnte sich die Mannschaft auch mit 741 Pins als bestes Team des Tages durchsetzen.

 

Step-Ladder-Finale Vereinsmeisterschaft 2018/2019

Am 13.01.2019 wurden auf der Mainfranken Bowling Anlage die Vereinsmeisterschaften in der A- und B-Gruppe ausgetragen. Aufgrund der Ergebnisse aus der Vorrunde musste sich Jan Krause dem Gegenspieler Wolfgang Weber stellen. Jan Krause konnte sich durchsetzen, spielte anschließend gegen Markus Brendel. Als Sieger traf Markus Brendel dann auf Johanna Zepmeisel, die schließlich auf den Vorrundensieger Finn Forche traf. Finn Forche musste sich der Herausforderin zweimal stellen, da die erste Begegnung zugunsten von Johanna Zepmeisel ausging. Am Ende konnte sich Finn Forche durchsetzen und gewann die Meisterschaft in der A-Gruppe mit einem Gesamtergebnis von 317 – 331 Pins.

In der B-Gruppe spielten zunächst Florian Hoja, Michael Rolle, Christopher Schramm und Erich Forche gegeneinander. Aus den Ergebnissen dieser Begegnungen traf Christopher Schramm auf Antonina Seuling. Diese sorgte für die Überraschung des Tages. Nacheinander verlies sie in den Spielen gegen Christopher Schramm und Harald Brehm als Siegerin die Bahn. Sie forderte den Sieger aus der Vorrunde, Stefan Bischof, heraus, gewann das erste Spiel und konnte sich beim Rückspiel mit einem Gesamtergebnis von 344 – 331 Pins  den Titel als Vereinsmeisterin in der B-Gruppe sichern.

Die nächste Überraschung gelang Antonina Seuling beim Spiel um die Gesamtvereinsmeisterschaft aus den beiden Gruppen. Im ersten Spiel gegen Finn Forche gelang ihr mit einem Ergebnis von 215 Pins einen großen Vorsprung von 42 Pins heraus zu spielen. In einem spannenden Endkampf unterlag Antonina Seuling zwar mit 7 Pins ihrem Gegner, der große Vorsprung reichte aber aus, um die Gesamtmeisterschaft für sich zu entscheiden. Damit gelang ihr als erste weibliche Teilnehmerin in der Geschichte der Mainfranken als Siegerin der B-Gruppe auch die Gesamtvereinsmeisterschaft zu gewinnen.

In der anschließenden Siegerehrung wurden durch den Vorstand, Harald Brehm, die Siegprämien als Anerkennung für die gezeigte Leistung an die jeweils ersten drei Plätze ausgehändigt.

Clubpokal 2018 – 2. Runde

,Am 06.01.2018 ging der Clubpokal im die zweite Runde.  Obwohl das Team der Mainfranken gegen die Mannschaft BC Coburg 1 die Begegnung mit rund 200 Pins Unterschied für sich entscheiden konnte, waren trotzdem sieben Spiele erforderlich. Drei Spiele gingen nur knapp verloren, wobei nur ein fehlender Räumer jeweils ausschlaggebend war. Im Übrigen lieferten die Spieler um Johanna Zepmeisel, Stefan Bischof, Markus Brendel und Michael Rolle eine solide Mannschaftsleistung ab.


Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 13.01.2019

An alle Mitglieder des 1. BSV-Bamberg e.V.,

nachdem ich Euch bereits im Februar dieses Jahres über die Verselbständigung des BSKV Sektion Bowling informiert hatte, wird das Thema nun aktuell.

Vor diesem Hintergrund möchte ich Euch am 13.01.2019 (im Anschluß des VM-Finale 2018 – um ca. 15:00 Uhr) recht herzlich zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einladen um die in der angehängten PDF Datei aufgelisteten Punkte zu besprechen bzw. darüber abzustimmen.

Ich möchte betonen, daß dies von großer Wichtigkeit für einen jeden aktiven Spieler ist und bitte Euch daher um zahlreiche Teilnahme.

Mit sportlichen Grüssen


Harald Brehm – 1. Vorstand