9. OberfrankenCup

Auf der Mainfranken-Bowling wurde vom18.-26.08.2018 der OberfrankenCup ausgetragen. Dieses Turnier wurde mit Handicap gespielt. Johanna Zepmeisel zog mit dem erreichten 1.Platz in das KO-Finale ein. Gegen Thomas Nickoleit gelang ihr ein Sieg, musste sich aber im nächsten Spiel Jörg Röhling geschlagen geben, der vorher gegen Erich Forche gewinnen konnte. Markus Brendel und Finn Forche konnten sich im KO-Finale nicht durchsetzen. Den  ebenfalls gestarteten Spielern des 1.BSV, Stefan Bischof und Wolfgang Weber, ist der Sprung ins Finale nicht gelungen.

Ergebnisse Oberfranken-Cup 2018
Ko Finale 2018

 

 

Turnierergebnisse auf der Super-Bowl Regensburg

Regensburger Jugendturnier am 30. 06.- 01.07.2018:

Als Vertreter des 1. BSV Bamberg  ging Finn Forche an den Start. Mit seinem Gesamtergebnis von 795 (Schnitt 198,8 Pins) und trotz einer durchgehend guten Leistung konnte er das Finale nicht erreichen und schied nach der Vorrunde aus.

Tabelle Jugend Regensburg 2018

9. YC 2018 am 28. – 29.01.2018

Markus Brendel, Moritz Czarnec und Tobias Derbfuss vertraten den 1 BSV Bamberg beim Junioren-Cup. Tobias Derbfuss belegte nach der Vorrunde den 41. Platz und verpasste damit den Einzug ins Finale. Mit den Plätzen 18 (Brendel) und 19 (Czarnec) war der Sprung ins Finale geschafft. Markus Brendel schied in der 1. Finalrunde aus. Moritz Czarnec überstand jedoch die 2. und 3. Finalrunde, musste sich aber in der 4. Finalrunde seinem Gegner geschlagen geben. Am Ende des Turniers konnte er sich über seinen 3. Platz und dem damit verbundenen Preisgeld freuen.

Tabelle Youth Challange 2018

 

23. Senioren-Cup 2018 am 05.08.2018

Die Senioren des 1.BSV Bamberg starteten beim Einzel mit Stefan Bischof (Platz 54, Schnitt 191,0 Pins) und Erich Forche (Platz 61, Schnitt 189,0 Pins), konnten  sich damit nicht qualifizieren. Die beiden versuchten es beim Doppel, kamen mit ihrem Gesamtergebnis und dem Schnitt von 191,8 Pins nur auf Platz  40. Besser konnte das zweite Doppel mit Harald Brehm und Stefan Burgis mit ihrem sehr guten Schnitt von 216,1 Pins abschneiden und sich schließlich mit dem erreichten 6. Platz einen großen Erfolg verbuchen. Erich Forche ging im Mixed mit Jutta Schmitt an den Start. Beide erzielten einen Schnitt von 186,4 Pins, belegten jedoch nur Platz 32.

Tabelle Senioren-Cup 2018

 

Nordbayrische Meisterschaft 2018 – Männer

Die Mainfranken Bowling Bamberg war am 24./25.03.2018 der Austragungsort für die Nordbayrische Meisterschaft der Männer. Diese wurde gemeinsam mit dem ABV Hallstadt und dem 1. BSV Bamberg unter der Gesamtleitung von Bruno Hödl ausgerichtet. Als Schiedsrichter fungierten Kathi Kutzler (ABV) und Wolfgang Böhm (1. BSV). Vom 1. BSV nahmen Harald Brehm, Wolfgang Weber, Markus Brendel, Moritz Czarnec, Tobias Derbfuss und Stefan Bischof teil. Alle Spieler haben sich recht wacker geschlagen und zum Teil recht gute Einzelergebnisse erzielt.

Nach 6 Spielen in der Vorrunde sind ausgeschieden:

Harald Brehm: Platz 88 (202; Schnitt 164,50)

Stefan Bischof: Platz 81 (232; Schnitt 172,00)

Tobias Derbfuss: Platz 72 (235; Schnitt 179,50)

Den Sprung in die Zwischenrunde (12 Spiele) erreichten:

Moritz Czarnec: Platz 51 (209, 212, 203, 212, 233; Schnitt 188,83)

Markus Brendel: Platz 41 (212, 203, 245, 212, 206; Schnitt 191,75)

Die Zwischenrunde hat als einziger Wolfgang Weber überstanden und startete nun im Finale. In der Vor- und Zwischenrunde trumpfte er auf und erzielte  mit (200, 205, 221, 228, 2210, 211, 245) einen Schnitt von 204,08 Pins. Im Finale allerdings musste er verletzungsbedingt nach dem 2. Spiel aufgeben und schied damit aus. Letztlich schloss er die Meisterschaft auf dem 32. Platz ab.

Tabelle Nordbayerischer Meisterschaft Männer 2018

 

Vereinsmeisterschaft 2017/2018 – Finale

Zum Vereinsmeisterschafts-Finale traten am 11.03.2018 die Spieler des SW Mainfranken Bamberg in drei Gruppen an. Die Damen waren mit drei Spielerinnen am Start. Nadja Seidlein musste sich Antonina Seuling geschlagen geben. Diese unterlag aber im nächsten Spiel der Erstplatzierten aus der Vorrunde, Alexandra Burgis, die damit als Vereinsmeisterin hervorging.

In der Herren Gruppe A stellte sich Wolfgang Weber seinem Gegner Markus Brendel.  Mit 162:211 Pins ging der Durchgang an Markus Brendel, der nun den Erstplatzierten Erich Forche herausforderte. Erich Forche unterlag im ersten Spiel, so dass ein zweites Spiel erforderlich wurde. Hier hatte Erich Forche einen sehr guten Lauf. Mit 226:177 Pins und einem Gesamtergebnis von 340:370 Pins konnte er das Ergebnis verbessern und wurde damit Vereinsmeister in der Gruppe A.

In der Gruppe B sorgte Harald Brehm für eine Überraschung. Vom 5. Platz aus der Vorrunde kämpfte er sich mit einer konstanten Spielweise bis auf den 3. Platz vor. Zunächst besiegte er Tobias Derbfuß mit 158:211 Pins, dann Florian Hoja mit 195:132 Pins. Auch Andreas Brendel hatte gegen die Spiellaune von Harald Brehm keine Chance und unterlag mit 243:156 deutlich. Doch damit nicht genug. Gegen Stefan Bischof reichte ihm ein Durchgang mit 167 Pins, um im Endspiel auf Moritz Czarnec zu stoßen. Die Herausforderung ist ihm aber nicht gelungen. Moritz Czarnec gewann dieses Duell mit  190:152 Pins und wurde damit Vereinsmeister in der Gruppe B.

Im anschließenden Vergleich der beiden Vereinsmeister trafen nun Erich Forche und Moritz Czarnec aufeinander. Spannender konnte dieses große Finale nicht sein. Im ersten Spiel bezwang Moritz Czarnec seinen Gegner mit 207:166 Pins. Erich Forche wehrte sich beim entscheidenden zweiten Spiel, legte mit 204 Pins ein sehr gutes Ergebnis vor. Moritz Czarnec ließ sich jedoch hiervon nicht beindrucken und erzielte mit 232 ein weiteres Bombenergebnis. Die Überraschung war damit gelungen. Als Gesamtvereinsmeister konnte Moritz Czarnec den Erfolg für sich verbuchen.

Bei der anschließenden Siegerehrung konnte 1. Vorstand Harald Brehm und Sportwart Wolfgang Böhm den glücklichen Gewinnern die Preise überreichen. Außerdem wurde unter allen aktiven Spielern/innen, die an der Vereinsmeisterschaft teilgenommen haben, eine Bowlingtasche und ein Gutschein für einen Bowlingball verlost.

Ergebnisse VM Step-Ladder-Finale 2017-2018

 

Bezirksliga Nord 2 – Männer 8. Spieltag

Zum Saisonabschluss hat die 2. Mannschaft von SW Mainfranken Bamberg am 04.03.2018 auf der Maschy´s Bowling in Würzburg das Feld nicht kampflos geräumt. Die Spieler Sven Malkowsky, Florian Hoja (207) und Christopher Schramm lieferten ein solides Ergebnis mit 1102, 1124 und 1133 Pins ab. Der Schnitt lag zwischen 157,43 und 161,86 Pins. Einzig Harald Brehm (215) ließ sein Können an diesem letzten Spieltag aufblitzen und erzielte eine konstante Leistung mit einem Schnitt von 183,57 Pins. Mit der gezeigten Moral und dem Einsatz, trotz des aussichtslosen letzten Tabellenplatzes,  hat die 2. Mannschaft nicht kampflos den Gegnern das Feld überlassen. Der Abstieg war zwar nicht mehr zu verhindern, das Punktekonto konnte aber mit drei gewonnenen Begegnungen und 2 Bonuspunkten um 8 Punkte aufgestockt werden.

Tabelle Bezirksliga N 2 Männer 8. Spieltag