Nordbayrische Meisterschaft 2019

Am 2. und 3. März 2019 wurde auf der Bowling World Anlage in Nürnberg die Nordbayrische Meisterschaft ausgetragen. Michael Rolle schaffte als einziger Spieler der Mainfranken die Vor- und Zwischenrunde zu überstehen und zog damit in die Finalrunde ein. Mit einem Gesamtergebnis von 3234 Pins und einem Schnitt von 179,67 Pins belegte er den 49. Platz und qualifizierte sich für die Bayrische Meisterschaft. Die weiteren Teilnehmer der Mainfranken überstanden die Zwischenrunde nicht und belegten folgende Plätze:

Markus Brendel: Platz 64 mit 2096 Pins (Schnitt 174,67)

Florian Hoja: Platz 77 mit 2025 Pins (Schnitt 168,75)

Stefan Bischof: Platz 96 mit 1854 Pins (Schnitt 154,50)

Bezirksoberliga Nord 2 – Männer 8. Spieltag – Ligaabschluss

Zum Ligaabschluss der Saison 2018/2019 trafen sich die Mannschaften auf der Mainfranken Bowling in Bamberg. Die erste Mannschaft verkaufte sich an diesem Tag sehr gut und ließ nochmals die lange vermisste Leistungsstärke aufblitzen. Mit 5 gewonnenen Spielen und drei Bonuspunkten zeigte sie eine grundsolide Leistung. Harald Brehm lieferte ein durchgehend konstantes Spiel mit einem Schnitt von 182,14 Pins ab. Wolfgang Weber (206, 214) und einem Schnitt von 181 Pins gab nach dem 4. Spiel an Markus Brendel ab, der mit sehr guten 193 und 214 Pins den Spieltag abschloss. Christopher Schramm (Schnitt 169,60) und Florian Hoja (211; Schnitt 166,0 Pins) komplettierten das Mannschaftergebnis. Aufgrund eines versäumten Spieltages wegen Krankheitsausfällen bestand keine Chance mehr, sich vom letzten Tabellenplatz abzusetzen. Damit ist der Abstieg aus der Bezirksoberliga besiegelt.

Kreisliga Nord 4 – Männer 7. Spieltag

Am 03.02.2019 traten die zweite und dritte Mannschaft von SW Mainfranken Bamberg im Sportland Coburg zum vorletzten Spieltag an. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang es der 2. Mannschaft, an diesem Tag von den 5 Begegnungen 4 für sich zu entscheiden. Gegen den Tabellenführer Bowlinghaus Bamberg 2 konnte das beste Mannschaftsergebnis des Spieltages mit 686 Pins gewonnen werden. Mit den zusätzlichen 5 Bonuspunkten liegt das Team jetzt nur noch 3 Punkte hinter dem Tabellenführer. Der letzte Spieltag am 10.03.2019 verspricht noch mal recht spannend zu werden.

Für die 3. Mannschaft hat der Spieltag keine großen Veränderungen gebracht. Ein gewonnenes Spiel gegen den BC Coburg 3 und 2 Bonuspunkte ändern am 5. Tabellenplatz nichts mehr.

Bezirksoberliga Nord 2 – Männer 7. Spieltag

Am 7. Spieltag in der Bezirksoberliga am 03.02.2019 auf der Extreme Bowling Dettelbach gelang der 1. Mannschaft von SW Bamberg nur gegen Fortuna Kitzingen ein Sieg. Zusammen mit den zwei erreichten Bonuspunkten und aufgrund des großen Punkterückstandes in der Tabelle steht die Mannschaft weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz. Hieran wird sich auch beim letzten Spieltag am 24.02.2019 nichts mehr ändern. Trotz guter Einzelergebnisse von Wolfgang Weber (204, 209 Pins; Schnitt 184,57),Harald Brehm (204 Pins; Schnitt 170,29), Florian Hoja (202 Pins; Schnitt 160,71) und Erich Forche hat das Mannschaftsergebnis leider nicht zu einem weiteren Erfolg beitragen können.

Kreisliga Nord 4 -Männer 6. Spieltag

SW Mainfranken 2 absolvierte am 20.01.2019 auf der Mainfranken Bowling in Bamberg einen fast perfekten Spieltag.  Lediglich gegen BSC SW-Ettleben 2 mussten sie sich geschlagen geben. Mit 8 Spielpunkten und 6 Bonuspunkten konnten sie sich dem Tabellenführer, Bowlinghaus Bamberg 2, bis auf 4 Punkte nähern. Wieder einmal ging Johanna Zepmeisel mit 877 Pins (Schnitt 175,40 Pins) als beste Spielerin des Tages von der Bahn. Zum erfolgreichen Spieltag haben Alexandra Burgis (Schnitt 168,60), Stefan Bischof (Schnitt 164,80),  Tobias Derbfuss (Schnitt 159,67) und Michael Rolle (Schnitt 159,50) beigetragen. Mit dieser Gesamtleistung kann man auf eine spannende Endphase in der Kreisliga blicken.

Die ebenfalls in der Kreisliga angetretene 3. Mannschaft konnte sich mit ihren zwei gewonnenen Spielen vom Tabellenende weiter absetzen. Tobias Wolf setzte sich mit seinem Einzelspielergebnis von 243 Pins als bester Spieler des Tages durch. Bei diesem Spiel gegen BC Coburg 3 konnte sich die Mannschaft auch mit 741 Pins als bestes Team des Tages durchsetzen.